Ein Stück Alpe in der Weihnachtszeit

Im Alma Käslädele in Hard gibt es spezielle Köstlichkeiten, die Abwechslung ins Weihnachtsmenü bringen – denn Käse ist nicht gleich Käse.

Neben den besinnlichen Momenten im Advent ist die Vorweihnachtszeit auch eine Zeit des kulinarischen Genusses. Egal ob Familienfeiern, der Nikolaustag oder ein gemütliches Treffen mit Freunden – leckeres Essen darf nicht fehlen. Mit herzhaftem Käse sind unsere Lieblingsklassiker wie Käsknöpfle, Raclette oder Käsefondue immer ein Erfolg.

Alpe

Wer dieses Jahr etwas Neues probieren möchte, sollte einmal im Alma Käslädele in Hard vorbeischauen. Dort gibt es neben den prämierten Vorarlberger Bergkäse g.U. und internationalen Spezialitäten auch ein Stück Alpsommer. Der Alpkäse wird immer noch nach traditioneller Art in kleinen Alpsennereien auf über 1.100 Höhenmetern gekäst. Sein besonderer Geschmack und die hohe Qualität erhält der Käse durch die tagesfrische Heumilch von Kühen, die den ganzen Sommer auf den unberührten Alpwiesen mit bis zu 50 Alpenkräutern weiden. Dieser Käse reift mehrere Monate auf Fichtenbrettern und entwickelt sich dort zu einer wahren Spezialität.

Käsekeller

Sorgen Sie für etwas Abwechslung in Ihrem Weihnachtsmenü mit einer Alp- und Bergkäseplatte als Vorspeise. Als Dessert reichen Sie cremigen Frischkäse mit Zimt veredelt.

Senntücher

Geschenktipp: Auf der Suche nach einem besonderen Weihnachtsgeschenk? Im Alma Käslädele gibt es BellaVitano Espresso. Die genießbare Espresso-Rinde verleiht dem Käse seine spezielle Note.

Weiter zum Online-Shop und auf die Homepage