Vier Feiern. Weihnachten in Italien.

161124_weihnachten_andere_laender_v2_1920x500_italien

Bei den Italienern geht’s rund. Sie begehen gleich vier Weihnachtsfeierlichkeiten.

#1 San Nicola. Am 6.Dezember. Damit beginnen die weihnachtlichen Festtage bei unseren Nachbarn.

#2 Santa Lucia. Am 13.Dezember. Das ist der Tag an dem die Armen beschenkt werden.

#3 Il Bambinello Gesu. Am 25. Dezember. Das ist das eigentliche Weihnachtsfest an dem das Jesus-Kind in ganz Italien ausgiebig gefeiert wird. Die Bescherung findet bereits am frühen Morgen statt.

#4 La Befana. Am 06. Januar. Jetzt kommt die gute Zauberin/Hexe La Befana zur Bescherung zu den braven Kindern.  Und zwar nachts direkt durch den Schornstein. Geschenke warten dann in Schuhen oder Strümpfen. Auf unartige Kinder warten allerdings nur Kohlestückchen in ihren Schuhen.

Buon Natale. Frohe Weihnachten!

Leave a Comment